Scooter-Skate, weltneu ...
In Kombi mit Tretroller einfach zu fahren !
A = Mit 1 Scooterskate (oder auch mit 2 Skates!) in Kombination mit gutem Big Wheel Tretroller ist möglich:

. . jede herkömmliche Tretroller-Betriebsart - jedoch erschliessen sich zusätzlich ganz neue Dimensionen:

+ Sportliches, 3-spuriges Rollen / relaxtes Cruisen + Bremsen .. bei 1st-class Stand-, Roll- und Brems-Sicherheit

+ Skating-Style ... fast wie Inlineskaten, ist jedoch wesentlich sicherer (und bringt umfassenderes Muskeltraining)

+ Power-Carving, Downhill-Carven = tolle SKI FEELINGS machen richtig Laune auf mehr + mehr + mehr + mehr ...

+ Racing / Downhill-Racing = Tests bis > 50 km/h absolut problemfrei, allerdings Adrenalinspiegel merklich erhöht
. . Beim Erfinder selbst reichen ausnahmslose Wohlfühl-Tempi als "Normalo-Sportler" so etwa bis 36 km/h;
. . wer höheren Speed + mehr Adrenalin liebt, muss sich selbstverständlich höherer Risiken klar sein.

+ Joggen / Running und idealerweise abwechselnd Rollbetrieb ... uphill sehr attraktiv - und verblüffend schnell !

. . bergab lässt sich dann wieder super schön rollen und Kraft auftanken (völlig anders als bei Running pur).
. . Da geht ein Wunschtraum in Erfüllung: "Da könnte man jetzt einfach mal richtig schön runterrollen lassen".
. . In Summe ist man scooterskatend also SEHR viel schneller als bei Running, Joggen, (Nordic-)Walken etc.

+ Da man einen eher smarten, gut transportablen Tretroller (kein sperriges Fahrrad, E-Bike ...) dabei hat und
. . der Skate sekundenschnell weg/dran ist, kann man so fast überall loslegen und man ist hoch flexibel.


B = Mit 1 Scooterskate an nur einem Fuß ist folgendes möglich (hier OHNE Tretroller):


+ Laufen, Rennen, Joggen im Wechsel mit Rollbetrieb (niedrige Tempi bis < 10 km/h klappen gut)
 
+ problemloses Abbremsen (vorwärts, ebenfalls ist auch rückwärts bremsen möglich)

+ stabiler Stand verfügbar bei gezielter Kippung nach vorn / nach hinten

+ Akrobatik, Saltos, Sprünge etc. - solches natürlich ausschliesslich für entsprechend befähigte Künstler ...


C = Mit 2 Scooterskates (also paarweise verwendet) ist folgendes möglich (hier OHNE Tretroller):


+ Laufen, Rennen, Joggen im Wechsel mit Rollbetrieb (niedrige Tempi bis < 10 km/h klappen gut)
 
+ problemloses Abbremsen (vorwärts wie auch rückwärts möglich)

+ stabiler Stand verfügbar durch gezielte Kippung nach vorn / nach hinten

+ Akrobatik, Saltos, Sprünge etc. - solches natürlich ausschliesslich für entsprechend befähigte Künstler ...

+ Rollkunstlauf-Styles .. Feeling ähnlich Eiskunstlaufen .. anspruchsvoll und nur für Befähigte.



Fazit: Scooterskate bietet neuartige, sehr vielseitige und attraktive Möglichkeiten.

Findige Anwender können möglicherweise noch mehr tolle Möglichkeiten entdecken ...
Markenzeichen sind ausschliessliches Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Infos zu den Videos:

Alle Aufnahmen in Original-Tempo;
keine Filmtricks. Im Film gezeigte Anwender sind durchschnittliche Hobbyisten; keine Profi-Skater.

Die Videos zeigen, was Hobbyisten schon schnell beherrschen könnten.

Für jugendliche Skater, Künstler, Artisten könnten weitere tolle Möglichkeiten zu entdecken sein.
für Befähigte auch ohne Roller fahrbar ( 1 Skate / 2 Skates )
Sportgerät nach DIN EN 13899 für Personen > 14 Jahre / 21 - 100 kg
Patent 10 2010 018 346
> HIER .. Scooterskating VIDEOS <
Ihr Interesse an Patent / Kooperation / Vermarktung: Info HIER <
carv-skates-website004012.jpg
Vielseitige flexible Betriebsmodi:
carv-skates-website004011.jpg
> > 5 Videos < <
carv-skates-website004010.jpg carv-skates-website004009.jpg
> FOTO - Galerie <
Scooterskaten -
standfest .. easy .. spaßig .. sicher
carv-skates-website004008.gif carv-skates-website004007.gif
Kontakt
carv-skates-website004006.gif
1st class Sport
carv-skates-website004005.gif
Foto-Galerie
carv-skates-website004004.gif
Videos
Unternehmen
carv-skates-website004003.gif
Startseite
carv-skates-website004002.gif
Kooperation
carv-skates-website004001.gif
Datenschutz